Getrockneter italienischer Ruscus | Danae Racemosa in verschiedenen Farben

Filter
24 ProdukteSeite 1 von 1

Der italienische Ruscus oder Danae Racemosa ist in Asien beheimatet und scheint zur Zeit von Lorenzo il Magnifico von Missionaren, die aus diesen fernen Ländern geflohen sind, nach Italien gekommen zu sein. Um 1920 begannen Züchter aus Ligurien, einer Provinz im Nordwesten Italiens, diese Danae Racemosa in größerem Maßstab anzubauen, um sie auf den Blumenmärkten von Pescia und San Remo zu verkaufen. Die Kultivierung erfolgt in der Regel nach der weit verbreiteten Methode unter Beschattung aus Schattennetzen.

Die Pflanze ist immer grün und besteht aus Zweigen mit einer Länge zwischen 40 und 90 cm, in begrenztem Umfang auch bis zu 120 cm. Ruscus wird nach Stamm, Gewicht und Länge selektiert. Die neue Saison beginnt im Juni und dauert je nach Wetterlage etwa im April/Mai bis zum Folgejahr. Nach dem Trocknen, Bleichen und eventuellem Bemalen des Ruscus ist es in unserem Webshop erhältlich.